nützliche Informationen zum Schulranzenkauf

Schulranzen Info

Der erste Schultag: Nicht nur die Schultüte, auch der Schulranzen ist wichtig!

Für viele Kinder ist der erste Schultag einer der spannendsten Tage in ihrem Leben. Endlich gehört man zu den Großen! Der erste Schultag bedeutet: Kein Kindergartenkind mehr. Nein, man ist ein Schulkind ab sofort und für die nächsten Jahre.

Eltern sollten sich von der Begeisterung ihrer Kinder anstecken lassen. Schon Monate vor offiziellen Schulbeginn wird es das Thema in der Familie sein: Welcher Schulranzen? Welche Marke, Farbe, Motiv und Design? Die besten Schulranzen sind weit vor dem Schulstart ausverkauft. Viele Eltern wissen, wie wichtig ein qualitativ hochwertiger Schulranzen ist, und wollen kein Risiko eingehen. Ein Schulranzen muss zu dem Kind passen. Es gibt in diesem jungen Alter, in dem sich die Kinder noch in einer wichtigen Wachstumsphase befinden, Schulranzen, die diese körperliche Entwicklung mit berücksichtigen. Extra leichte Schulranzen mit einem sehr geringen Eigengewicht eignen sich hervorragend für zierliche, zart gebaute Jungen und Mädchen.

Marktführende Hersteller wie Scout und McNeill haben sich über Jahre einen kompetenten Ruf erarbeitet. Der Einsatz innovativer Materialien und durchdachter Schulranzen Designkreationen hat dazu beigetragen, dass viele Eltern und Kinder grundsätzlich nicht irgendeinen Schulranzen kaufen gehen, sondern explizit Geschäfte ansteuern, die diese Marken führen und Schulranzen Informationen vermitteln.

Kaum ein Schulranzen, der nicht die aktuellen Lieblingsstars und Motive anbietet! Nichts Schöneres für die aufgeregten Schulanfänger, als mit dem Lieblingsstar auf dem Schulranzen den ersten Schultag zu genießen!

Ein Schulranzen sollte mit Bedacht ausgesucht und gekauft werden. Je qualitativ hochwertiger und strapazierfähiger desto kostenintensiver wird der erste Schultag. Jedoch macht sich der etwas höhere Preis bezahlt. Ein guter Schulranzen kann gut und gerne viele Jahre den Schüler verlässlich begleiten. Schule ist nicht nur zum Lernen da! In einem durchdachten Schulranzen finden sich genügend extra Fächer im Innen- und Außenbereich wieder, die Platz schaffen für die Brotzeit, Getränke und im Laufe der Schulzeit: Immer umfangreicher werdende Schulmaterialien.

Gerne lassen sich die Kinder von Eltern oder Großeltern einen Ranzen schenken, da der erste Schultag oft ein familiäres Großereignis ist. Damit wird noch mal ein neuer, offizieller Lebensabschnitt feierlich begangen – der erste Schultag. Gemeinsam aussuchen und kaufen. Gemeinsam besprechen, was das Beste für das Kind sein wird.

Eine familiäre Kaufatmosphäre wird geschaffen, ein fröhliches Miteinander wird der Kauf für alle sein und der erste Schultag kann endlich kommen. Die Schultüte fest im Arm, den perfekten Ranzen am Rücken des Schulkindes. Das Leben kann so spannend sein, wenn es miteinander begangen wird und die kindliche Vorfreude des Schulkindes sich auf Eltern und Großeltern überträgt. Da dürfen gerne ein paar nostalgische Gefühle aufkommen!

Viel Spass in der Schule mit dem Schulranzen wünscht Schulranzen Info!

Schlagwörter: , ,

Spiegelburg Schulranzen

Die Spielburg Schulranzen zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit lustigen Motiven versehen sind. Prinzessin Lillifee und Capt´n Sharky sind wohl die bekanntesten Produkte von Spiegelburg und dürfen auch auf den Schulranzen nicht fehlen. Aber auch andere beliebte Figuren finden die Kinder wieder. Felix der Hase und Rike das Reh haben ebenfalls eine eigene Kollektion. Auch für Freunde der Pferde und Dinosaurier hat Spiegelburg Schulranzen entwickelt. Wer aber lieber keine Figuren auf seinem Schulranzen möchte, dem bietet Spiegelburg einfache Tupfer. Diese gibt es jedoch ausschließlich in rot.

Spiegelburg Schulranzen sind besonders geräumig und bieten viel Stauraum für Bücher, Stifte und Co. Außerdem haben die Schulranzen von Spiegelburg zwei Außentaschen, in denen die Kinder ihre Trinkflaschen, Schlüssel oder Handys verstauen können. Wichtige Sachen sind so immer griffbereit. Unter dem Deckel befindet sich zusätzlicher Stauraum. Der Innenraum wird mit einer Innentasche unterteilt, sodass die schweren Bücher direkt am Rücken liegen. Das entlastet die Wirbelsäule. Spiegelburg Schulranzen haben vorne und seitlich Reflektoren angebracht.

Werden die Kinder in der Dunkelheit oder Dämmerung angestrahlt, erkennt sie der Autofahrer sofort. Spiegelburg Schulranzen geben den Kindern somit Sicherheit. Zusätzlich sind alle Spiegelburg Ranzen TÜV geprüft. Das Außenmaterial ist wasserdicht und reißfest. Somit bleiben auch bei starken Regen die Bücher trocken. Die Schultergurte sind gepolstert und verstellbar. Jedes Kind kann den Spiegelburg Ranzen so optimal auf den eigenen Körper einstellen. Ein Brustband sorgt für zusätzlichen Halt.

Die Spiegelburg Schulranzen gibt es meistens im Set mit dem passenden Turnbeutel, einer Geldbörse und einem Federmäppchen. Mit diesem Set sind alle wichtigen Utensilien direkt dabei. Das spart eine Menge Geld. Die Kinder können von der gleichen Serie weitere Gegenstände erwerben, die nicht im Set inbegriffen sind. Dazu gehört beispielsweise eine Brotdose oder eine passende Trinkflasche.

Die Schulranzen von Spiegelburg sind aufgrund ihrer Motive eher an die jüngeren Kinder gerichtet. Sie bieten daher auch nur eine Einheitsgröße an, die für kleinere Kinder völlig ausreichend ist. Auch für Kindergartenkinder sind schon Mini-Schulranzen erhältlich.

Schlagwörter: , ,

Scout Schulranzen

Der Schulranzenhersteller Scout produziert seit vielen Jahren hochwertige Schulranzen. Mit der Zeit entstanden immer neue Modelle und vorhandene Modelle wurden stetig verbessert. So enthält die Schulranzenserie der Firma Scout unterschiedliche Modelle, die für unterschiedlich statuierte Schüler konstruiert wurden. Es gibt Scout Modelle für kleine schmale Kinder und welche für große kräftige Kinder.

Bei den großen Modellen brauchen die Eltern sich allerdings keine Gedanken wegen eines zu hohen Eigengewichtes des Scout Ranzens zu machen. Diese sind aus stabilem, aber sehr leichtem Kunststoffrahmen mit wetterfestem robustem Überzug hergestellt.

Viele verschiedene Designs auf dem Obermaterial des Scouts garantieren, dass jedes Kind das Muster findet, welches ihm persönlich am besten gefällt. So gibt es Modelle, die speziell für Mädchen gefertigt sind. Sie sind mit Feen, Herzen oder Pferden ausgestattet. Aber auch Jungs kommen bei Scout nicht zu kurz, denn im Programm des Schulranzenherstellers befinden sich passende Modelle für kleine Rennfahrer, Piraten oder auch Dino-Fans.

Beim Schulranzenkauf sollten Eltern darauf achten, dass der Schulranzen nicht zu breit für das Kind ist. Die gepolsterte Rückenfläche des Scouts sollte gerade am Rücken anliegen und auf keinen Fall unterhalb der oberen Beckenkante sitzen. Denn sonst besteht die Gefahr einer Falschbelastung der Wirbelsäule, was zu Schäden an den Bandscheiben und der Wirbelsäule führen kann. Dies sollte auch bei der Einstellung der Länge der Schultergurte beachtet werden.

Hängt der Schulranzen zu weit nach unten, besteht die Gefahr der Bildung eines Hohlkreuzes. Wenn das Kind den Scout auf dem Rücken trägt, sollten die Arme gut an den breiten, gepolsterten Schultergurten vorbeikommen, ohne sich daran zu reiben. Idealerweise sollten die Eltern einen Gurthalter für die Schultergurte besorgen. Dieser garantiert, dass die Gurte nicht zu weit an die Ränder der Schultern rutschen.

Beim Kauf eines Scouts brauchen die Eltern sich keine Gedanken zu machen, ob ihr kleiner Schatz sicher durch den morgendlichen Verkehr kommt. Die Schulranzen sind mit großflächigen Reflektoren in Signalfarben ausgerüstet. So wird das Kind gerade zur frühen Morgenstunde oder auch bei regnerischem Wetter sicher gesehen.

Die Gefahr eines Unfalles auf dem Schulweg verringert sich damit massiv. Optional sind natürlich sämtliche Zubehörteile, die ein Schulkind braucht, erhältlich. Stiftmäppchen, Turnbeutel, Sporttaschen, Regenschirme, Geldbeutel und viele weitere Zubehörteile sind im Zubehör erhältlich.

Schlagwörter: , ,

Sammies Schulranzen

Sammies by Samsonite ist der trendige Schulranzen des bewährten Herstellers Samsonite. Bereits seit 1910 sammelt die Firma Erfahrungen mit robusten Koffern. Von Samson, dem starken Held biblischer Erzählungen, rührt der Firmennahme her. Und so stark ist auch Sammie, die Schultasche.

Das bescheinigt gern manch unabhängiger Tester: Der Sammies Schulranzen ist leicht, dabei robust und stabil. Gut zugängliche große Außentaschen können viele Dinge aufnehmen und sie lassen sich ebenso schnell wiederfinden. Die stabile Bodenplatte schützt vor Nässe und Schmutz und sorgt für Standfestigkeit.

Was keiner Schultasche fehlen darf, sind Reflektoren und weitere fluoreszierende Stoffe. Beim Sammies wurde auch darauf Wert gelegt. Für manche Modelle lassen sich bin 10 % reflektierender Fläche an der Schultasche ausmachen. Dadurch wird das Kind auch morgens, wenn es im Winter noch dunkel ist, für Autofahrer sichtbar. Die große Fläche an Sicherheitsmaterial schadet nicht dem Design. Alle Modelle des Sammies sind modern aufgemacht, trendy und in verschiedenen Farbstellungen erhältlich.

Doch Samsonite liefert nicht nur einen Ranzen, der in vollem Umfang der DIN-Norm 58.124 entspricht, sondern dazu passend das notwendige Zubehör, wie eine Federtasche. Natürlich ist dieses wichtige Schulutensil mit den nötigen Dingen bestückt, wie Lineal, Radiergummie und Stifte. Auch hier setzt Samsonite auf Qualität beim Sammies. Da das Unternehmen selbst kein Büromaterial herstellt, wählt es die Stifte eines bekannten deutschen Markenherstellers. Allein an dieser Investition sparen Sie viel Geld und haben das gute Gewissen, dass Ihr Kind erstklassige Ware in der Hand hat.

Neben der unverzichtbaren Federtasche umfasst das Angebot rund um Sammies noch weitere wichtige Begleiter: Sie finden unter anderem zu manchen Modellen den passenden Brustbeutel. Mit der Klarsichtfolie auf der Rückseite können wichtige Dokumente, wie die Fahrkarte in der Tasche bleiben und gehen nicht verloren. Ebenso wichtig ist ein Sportbeutel. Im passenden Design nimmt der Sportbeutel die Turnschuhe und Sportkleidung der Kinder auf. Der Kordelzug ist lang genug, um den Sportbeutel einfach über den Ranzen zu legen. So bekommt das Kind beide Hände frei und kann den Beutel nicht versehentlich stehen lassen. Sammies denkt mit!

Sammies erfreut sich gleich hoher Beliebtheit bei Mädchen wie bei Jungen. Das liegt an dem erstklassigen Design und der guten Qualität. Bereits Kinder spüren es, wenn ein Schulranzen gut am Rücken anliegt. Dafür sorgt die geschwungene Rückenpartie. Belüftungsrillen verhindern das Schwitzen. Die gepolsterten und verstellbaren Tragegurte erlauben es, den Ranzen den veränderten körperlichen Bedingungen anzupassen, wenn das Kind wächst.

Schlagwörter: , ,

Ein Lego Schulranzen: Bunt wie die Welt der Legos!

Ein Schulranzen ist für Schulkinder so wichtig wie für die Eltern die Wahl der richtigen Schule. Kinder lieben es, Teil einer gleichaltrigen Gruppe zu sein. Kinder wollen nicht anders sein als andere Kinder, sondern mit dazugehören. Umso wichtiger ist es, das angehende Schulkind mitentscheiden zu lassen, welchen Schulranzen es künftig jeden Tag zur Schule tragen will. Dabei sollte in erster Linie nicht auf den Preis geschaut werden. Viel wichtiger sind Qualität, Alltagstauglichkeit und Verarbeitung des Schulranzens.

Wer an Lego denkt, kommt nicht gleich auf Schulranzen. Lego steht seit Jahrzehnten für pädagogisch wertvolles Spielzeug, dass von Generationen vor und höchstwahrscheinlich von Generationen nach uns geliebt werden wird. Lego ist unzerstörbar, kommt nie aus der Mode und kann Trends entspannt verfolgen.

Diese Erfahrung, die sich Lego über Jahre hinweg auf dem Spielzeugsektor aufgebaut hat, hat nun Einzug gehalten auf den Markt der Schulranzen Hersteller. Lego Schulranzen sind farbenfrohe, strapazierfähige Ranzen, die jedes Wetter mitmachen und fröhlich bunt auch durch nasses nebeliges Wetter das Schulkind sicher in die Schule bringen. Mit seitlich angebrachten Nebelsensoren können auch die ängstlichsten Eltern beruhigt werden.

Sicherheitsstandards werden bei der Firma Lego grundsätzlich hoch geschrieben. Das Kind steht immer an erster Stelle.

Somit hat Lego auch unterschiedliche Schulranzen-Modelle auf den Markt gebracht. So verschieden, wie die Kinder bei der Einschulung sind, so verschieden sind auch die Modelle von Lego. Manche Kinder sind schon größer und können einen kompakteren Lego Schulranzen tragen. Manche Kinder sind noch etwas schmächtig und bevorzugen einen leichten, kleineren Lego Schulranzen. Für jedes Kind gibt es den passenden Lego Ranzen. Im schlimmsten Falle hat man nur die Qual der Wahl. Aber ist das nicht eine schöne Qual, sich einen Lego Schulranzen aussuchen zu dürfen?

Das nächste Schuljahr kommt bestimmt! Sich frühzeitig und intensiv mit dem Thema zu beschäftigen ermöglicht freie Auswahl und alle Modelle stehen noch zur Verfügung. Nicht selten gibt es zum Schulbeginn hin enttäuschte Gesichter, weil der Wunschschulranzen bereits vergriffen ist. Lego Schulranzen sind der Renner! Deshalb lieber zu einer untypischen Zeit den Schulranzen seiner Wahl kaufen!

Schlagwörter: , ,

Jack Wolfskin Schulranzen

Schulranzen müssen leicht sein für die kleinen Rücken der Grundschulkinder. Dies erfüllen die Schulranzen von Jack Wolfskin. Das Gewicht liegt bei weniger als 3 Pfund Leergewicht. Damit lässt der Schulranzen von Jack Wolfskin viel Raum für Bücher und Hefte. Der helle Kunststoffrahmen in Signalfarben und viele Reflektoren bieten den Eltern die Sicherheit, dass Ihr Kind auch in der dunklen Jahreszeit gesehen wird. Hier greift Jack Wolfskin auf seine große Outdoorerfahrung zurück. Die Reflektorstreifen und Reflektorpaspeln erhöhen die Sichtbarkeit der Kinder im Straßenverkehr. Jack Wolfskin verbindet Sicherheit mit ansprechendem Design. Das Polyestermaterial ist wasserabweisend und hält im Inneren des Ranzens alles trocken.

Zwei Fächer im Innenraum trennen Bücher und Hefte voneinander. Die beiden Seitentaschen außen bieten Platz für Getränkeflaschen bis zu 0,6 lagernde im Sommer ist eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit für die Kinder besonders wichtig. Ausreichendes Trinken verhindert ein Austrocknen und erhält die Konzentration während des Vormittags in der Schule. Außentaschen schaffen Platz für Brotdosen und Mäppchen.

Der Schulranzen Classmate von Jack Wolfskin mit seinem geblümten Design, das aufgrund der Farbgebung nicht nur Mädchen anspricht, ist ein idealer Ranzen für die ersten Jahre in der Grundschule.

Selbstverständlich werden zum Ranzen von Jack Wolfskin die passenden Federmäppchen angeboten. Das extrem leichte und robuste Material findet sich in der Verarbeitung wieder. Aus Polyestergarnen feingewebter Stoff, der dauerhaft wasserdicht ist, verwendet Jack Wolfskin, sein für den Outdoorbereich erfolgreich eingesetztes Material, auch für die Herstellung seiner Schulranzen. Die reichhaltige Ausstattung im Inneren des Mäppchens wie 24 Stifthalter oder ein Netzfach für Geld und Pflaster, lassen den Preis angemessen erscheinen.

Für Schüler ab der 5. Klasse stehen die leichten Schulrucksäcke der Board Walk Serie von Jack Wolfskin zur Verfügung. Das Fassungsvermögen wurde erhöht, das Gewicht liegt unter einem Kilogramm. Alle Gurte sind gepolstert, so dass sie bequem aufliegen und nicht drücken. Die Rückenfläche ist gepolstert. Das Snuggle UP-Tragesystem von Jack Wolfskin verteilt durch das flächige Tragejoch im Nacken das Gewicht auf den gesamten Rücken und belastet nicht einseitig die Schultern des Kindes.

Seitentaschen und Vortaschen schaffen Platz für Mäppchen, Getränke und Brotdosen. Der verstärkte Boden verhindert ein Durchhängen des Gepäcks. Auch hier fand wieder das besonders belastbare und wasserabweisende Polyestermaterial von Jack Wolfskin Verwendung. Reflektorstreifen erhöhen in der dunklen Jahreszeit die Sicherheit ihres Kindes auf dem Schulweg.

Auch in Tests gehören die Schulranzen von Jack Wolfskin immer wieder zu den Testsiegern. Jack Wolfskin ein Unternehmen, das mit Qualität und Know- How seine Kunden überzeugt.

Schlagwörter: ,

Schulranzen der Marke DerDieDas

Für Kinder muss der eigene Schulranzen in den meisten Fällen einfach nur schön aussehen, doch für viele Eltern ist die Optik eher nebensächlich. Eltern sind das Eigengewicht und der Tragekomfort der Schulranzen um einiges wichtiger, sodass die Hersteller von Schulranzen sich vermehrt auf diese Punkte konzentriert haben. Viele Kinder müssen täglich schwere Schulranzen auf ihrem Rücken tragen, da die Anzahl an Schulutensilien stetig zunimmt und somit auch das Gewicht des Inhaltes. Von daher ist es wichtig, dass die Schulranzen an Eigengewicht verlieren.

Die Auswahl an verschiedenen Schulranzen ist groß. Eine große Anzahl an Herstellern bieten ihre Schulranzen in den Geschäften an, sodass die Entscheidung für den richtigen Schulranzen nicht unbedingt einfach ist. Viele Eltern stellen sich die Frage, welcher Schulranzen der Beste für das Kind ist. Diese Frage lässt sich so einfach nicht beantworten. In jedem Fall sollte das Kind bei dem Kauf des Schulranzens dabei sein, um alle möglichen Schulranzen, die in Betracht gezogen werden ausprobieren kann. Wichtig ist, dass der Schulranzen zu der Größe des Kindes passt und bequem getragen werden kann. Es wäre nämlich ärgerlich, wenn nach einigen Tagen oder Wochen das Kind über Beschwerden klagt und diese durch den gewählten Schulranzen entstehen.

Die Schulranzen sollte ebenfalls auf Verkehrssicherheit überprüft werden. Die renommierten Hersteller haben geprüfte Schulranzen. Trotzdem sollte man auf ausreichend vorhandene Reflektoren achten. Die Ordnung in dem eigenen Schulranzen ist auch ein wichtiger Entscheidungsgrund bei dem Kauf eines Schulranzens. Viele Hersteller haben die Innenaufteilung auf die Bedürfnisse von Grundschülern abgestimmt, sodass diese ihre Unterlagen und Schulutensilien an dem jeweiligen Platz unterbringen können.

Die Schulranzen der Marke DerDieDas sind ideale Schulbegleiter für kleine und zierliche Kinder, da diese ein sehr geringes Eigengewicht haben. Generell ist es für viele Eltern wichtig, dass ihre Kinder nicht zu schwere Schulranzen tragen müssen, sodass immer mehr darauf geachtet wird, dass der Schulranzen sehr leicht ist. Mit einem Eigengewicht von 800gr. ist der DerDieDas Schulranzen Fliegengewicht XS unschlagbar. An ausreichendem Platz mangelt es diesem Schulranzen der Marke DerDieDas mit seinem Volumen von 18l. nicht.

Der Schulranzen von DerDieDas ist optimal für den Rücken von Kindern konzipiert worden. Der DerDieDas Schulranzen ist nicht nur ergonomisch geformt, sondern auch atmungsaktiv gepolstert.

Damit das Kind Ordnung in seinem Schulranzen behält, ist die Innenaufteilung praktisch angelegt. Das Innenfutter des Schulranzens von der Marke DerDieDas ist abwaschbar. Das Schnappschloss ist problemlos mit einer Hand bedienbar.

Die Optik kann sich bei den DerDieDas Schulranzen ebenfalls sehen lassen. Die Auswahl an verschiedenen Motiven ist vielseitig, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das Design des DerDieDas Schulranzens ist aufwendig gearbeitet und das reflektierende DerDieDas-Logo rundet die Optik einwandfrei ab.

Zu dem Schulranzen der Marke DerDieDas gibt es wie bei allen anderen Schulranzen eine große Auswahl an Zubehör. Angefangen bei dem passenden Schulmäppchen bis hin zu einem Turnbeutel für die Unterbringung der Sportsachen.

Schlagwörter: , ,

Undercover Schulranzen bieten sich für jedes Kind an

Wenn das Kind in die Schule kommt, braucht es natürlich einen Schulranzen. Bei der Wahl der richtigen Schultasche tun sich die Kinder oftmals schwer, weshalb ein Undercover Schulranzen genau die richtige Wahl sein kann. Die Motive der Undercover Schulranzen sind nämlich so vielfältig und abwechslungsreich, dass sich für jeden Geschmack das passende Motiv problemlos finden lässt. Ob es sich um das Symbol des Lieblingsfußballvereins handelt oder um ein anderes Comic Motiv ist völlig dem Geschmack des Kindes überlassen. Wichtig ist, dass jedes Kind seinen ganz eigenen Schulranzen bei Undercover problemlos finden kann.

Wenn man jedoch den Undercover Schulranzen kaufen möchte, sollte man das Kind mitnehmen. Natürlich wissen die Eltern in der Regel, welches Motiv ihr Kind bevorzugt. Allerdings ist es schon so, dass nicht ein Schulranzen so ist, wie der andere und auch nicht ein Kind so, wie das andere. Wenn man den Undercover Schulranzen kauft, sollte man das Kind dabei haben. Es geht nicht nur darum, dass das Kind sein passendes Motiv findet, sondern auch darum, dass der Undercover Schulranzen richtig passt. Um sicher zu gehen, dass der Schulranzen auf keinen Fall zu klein oder zu groß ist, sollte das Kind gegebenenfalls eine dickere Jacke anziehen.

Der Schulranzen soll jedoch nicht nur funktional und robust sein. Vielmehr ist es wichtig, dass er auch die Gesundheit des Kindes schont. Darum ist der Rückenteil des Undercover Schulranzens ergonomisch geformt. Die Rückenlehne passt sich also dem Kinderrücken an und, was viel wichtiger ist, das Gewicht von Büchern und Heften kann sich optimal auf dem kleinen Kinderrücken verteilen. Auf diese Weise müssen die Eltern keine Haltungsschäden bei ihren Kindern befürchten. Der Undercover Schulranzen soll das Kind in der Regel über die Grundschulzeit hinweg begleiten. Darum ist es wichtig, dass das Material einiges aushält und die Qualität überzeugt.

Ein weiterer Punkt ist jedoch, dass das Kind mit dem Undercover Schulranzen gesehen werden können muss. Wenn im Sommer die Schule beginnt, ist es draußen in der Regel morgens etwas früher und abends etwas länger hell. Doch schon im Herbst kommen die ersten Probleme auf. Es wird diesig und die Kinder sind nicht mehr so ohne weiteres zu sehen. Dann machen sich jedoch nicht nur die Eltern Sorgen um ihre Kinder. Betroffen sind nämlich alle Verkehrsteilnehmer. Um diese auch zu sichern, muss der Undercover Schulranzen über ein Sicherheitspaket verfügen, das gewährleistet, dass die Kinder gesehen werden und auch wirklich keine Unfälle auf dem Schulweg passieren. So können sich die Eltern sich sein, dass sie ihre Kinder wohlbehalten nach Hause zurückbekommen.

Schlagwörter: ,

McNeill Schulranzen sind bunt und vielseitig einsetzbar

Schon seit 1963 werden bei McNeill Taschen produziert. Seit 1975 hat sich McNeill jedoch ausschließlich auf Schulranzen spezialisiert. Der Hersteller orientiert sich dabei ganz eindeutig an den Ansprüchen, die im Schulalltag an eine Schultasche gestellt werden. Die von McNeill produzierten Schulranzen stützen sich einzig auf Ansprüche, die die Kinder stellen. Ein Schulranzen muss eben in erster Linie kindgerecht sein. Der Schulranzen von McNeill ist darum so aufgebaut, dass er von einem Kind intuitiv genutzt werden kann. Das Kind fühlt sich also sicher, wenn es seinen Schulranzen mit zur Schule nimmt.

Es steht wohl außer Frage, dass McNeill viel Wert auf die Gesundheit der Kinder legt. Darum ist die Rückenlehne des Schulranzens ergonomisch geformt. Auf diese Weise kann sich das Gewicht der Schulbücher gut auf den kleinen Rücken verteilen und das Kind bekommt keinen Haltungsschaden. Das Gewicht der Schulbücher nimmt von Jahr zu Jahr zu.

Das ist auch den Herstellern von McNeill bekannt. Um nicht allzu viel zusätzliches Gewicht auf die Waage zu bringen, sind die Schulranzen von McNeill außerdem ganz besonders leicht. Wichtig ist den Herstellern außerdem, dass die verwendeten Materialien auf Schadstoffe geprüft werden.

Es versteht sich von selbst, dass der Schulranzen von McNeill nicht nur den Ansprüchen der Eltern gerecht werden, sondern vor allem auch den Kindern gefallen soll. Darum ist es wichtig, dass die Designs bei McNeill so gewählt sind, dass sich Jungen und Mädchen gleichermaßen angesprochen fühlen. Um sicher zu gehen, dass der Schulranzen gefällt und außerdem auch richtig passt, sollte man das Kind auf jeden Fall mitnehmen, wenn es um den Kauf des McNeill Schulranzens geht. Auf diese Weise kann man sicher sein, dass der Schulranzen weder zu groß noch zu klein gekauft wird. Ein Schulranzen, der nicht richtig passt, kann scheuern und reiben. Darum ist es besser, den McNeill Schulranzen mit dem Kind gemeinsam auszusuchen und noch im Laden aufzuprobieren.

Der Schulranzen ist das Handwerkszeug des Kindes. Es wird von diesem von der ersten bis zur vierten Klasse begleitet. Damit es mit dem Schulranzen auch wirklich glücklich ist, sollte es sich die Schultasche von McNeill selbst aussuchen. Schließlich soll das Motiv auch dem Wesen und Stil des Kindes entsprechen. Beides entwickelt sich erst mit der Zeit aber je wohler sich das Kind mit dem Schulranzen fühlt, desto lieber geht es zur Schule, um dort etwas zu lernen. Man schlägt also 2 Fliegen mit einer Klappe.

Schlagwörter:

Scout Schulranzen genügen allen Qualitätsansprüchen

Kommen die Kinder in die Schule, machen sich die Eltern große Gedanken. Zum einen fragt man sich natürlich, ob man die Kinder ausreichend auf diesen Schritt vorbereitet hat. Auf der anderen Seite steht aber auch die Frage im Raum, welchen Schulranzen man am besten kauft. Scout Schulranzen haben eine lange Tradition. Seit über 30 Jahren stehen Scout Schulranzen für Leichtigkeit im Schulalltag. Bereits in den 1970er Jahren lösten die Scout Schulranzen die bis dahin üblichen Leder Schulranzen ab. Hauptsächlich sollte jedoch das umfassende Sicherheitspaket überzeugen. Es sollte sich jeder im Klaren darüber sein, dass Kinder die kleinsten und schwächsten Verkehrsteilnehmer sind.

Ein weiteres Plus der Scout Schulranzen ist jedoch auch ihr Gewicht. Dieses ist relativ gering, wobei das Volumen vollkommen ausreichend ist. Es versteht sich wohl von selbst, dass die Scout Schulranzen immer weiter entwickelt wurden, um auch den steigenden Ansprüchen bestens gerecht werden zu können. Auf diese Weise sind die Ranzen von Scout in Bezug auf Material, Tragekomfort und Design immer auf dem neuesten Stand. Wenn die Eltern jedoch einen Schulranzen kaufen, erwarten sie selbstverständlich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein Schulranzen kostet schließlich kein Taschengeld. Umso besser ist es jedoch zu wissen, dass die Verarbeitung der Materialien bei Scout Schulranzen sehr gut ist.

Scout Schulranzen sind jedoch auch für die Menschen optimal, die auf die Umwelt achten. Das Material der Ranzen ist zu 100 Prozent recycelbar. Hinzu kommt, dass man bei Scout darauf achtet, dass giftige und allergieauslösende Materialien oder Farben keine Anwendung finden. Da man natürlich davon ausgeht, dass der Schulranzen das Kind bis zur vierten Klasse begleitet, sind die Materialien strapazierfähig und farbecht. Auf diese Weise hat das Kind sehr lange Spaß an seinem Scout Schulranzen. Doch der Ranzen bietet weitere Vorteile. So ist die Innenseite des Schulranzens wasserabweisend, damit die Schulsachen nicht nass werden.

Allerdings muss der Scout Schulranzen auch ganz andere Dinge können. So ist es wichtig, dass man das Kind rechtzeitig sehen kann. Kinder sind die Schwächsten im Straßenverkehr. Da versteht es sich doch von selbst, dass sich nicht nur die Eltern, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer Gedanken um die Kleinen machen. Jeder möchte, dass sie gesund zuhause ankommen. Also muss der Schulranzen dafür sorgen, dass man die Kinder rechtzeitig sehen kann und die Möglichkeit hat, um zu reagieren. Auf diese Weise wird der Straßenverkehr für die Kleinen um ein Vielfaches sicherer. Der Schulranzen hat also eine Menge Aufgaben zu erfüllen.

Schlagwörter: ,